Schweizer Kreditanbieter
de
Über uns Kontakt
0848 460 000
Kreditverwendung
Wozu und warum Herr und Frau Schweizer einen Privatkredit aufnehmen
von Bonart 08.04.16

Vom Autokredit über den Möbelkredit bis hin zum Ablösungskredit für Kreditkartensaldi oder teure Kredite: In der Schweiz leben 4 von 10 Personen in einem Haushalt mit mindestens einer Art von Schulden. Dies, obwohl die Schweizer Bevölkerung fast einstimmig das Motto bejaht: Geld verdienen kommt vor Geld ausgeben. Immerhin sagen das gemäss dem Bundesamt für Statistik 92% der befragten Personen.

Diese Zahlen machen uns neugierig. Darum schauen wir genauer hin: Welche Kredite werden von wem und wozu in Anspruch genommen?

Der Spitzenreiter: Autokauf auf Kredit

Thomas, 31 Jahre - Autokredit

"Der Kombi kann noch warten. Erst heiraten und dann, irgendwann, kommen die Kinder. Bis dahin mag ich’s sportlich. Leider reicht das Ersparte aber nicht ganz aus, darum habe ich mich für einen Autokredit entschieden. So gehört das Auto von Anfang an mir und ich kann es verkaufen, sobald ich Papa und Kombi-Fahrer werde. Ohne, dass ich für Mehrkilometer oder sogar Zinsen nachzahlen müsste, wie beim Leasing. Und mit den gesparten Vollkasko-Prämien finanziere ich die Baby-Ausstattung."

Den Occasions-Kombi oder doch lieber den sportlichen Kleinwagen kaufen? Leasen oder mit Autokredit finanzieren? Barzahlung liegt im Moment einfach nicht drin, weil Thomas das Ersparte für die Hochzeit mit Lena braucht. Thomas hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Er rang lange mit sich wegen der Finanzierung des Autos. Sein Herz schlägt nämlich für den sportlichen Kleinwagen. Die Familienkutsche kann warten, bis sich Nachwuchs ankündigt. Dann aber möchte Thomas rasch und flexibel reagieren können. Darum entscheidet er sich für einen Autokredit und gegen das Leasing.

Was hat Thomas mit der Schweizer Bevölkerung gemeinsam?

Der Erwerb eines Autos ist weitaus der häufigste Grund für einen Konsumkredit. 18.4 % der Schweizer Bevölkerung leben in einem Haushalt mit mindestens einem auf Kredit gekauften Fahrzeug (z.B. Autokredit, Leasing).

Klassische Haushalte mit einem Autokredit oder Leasing:

  • Personen zwischen 25 und 49 Jahren
  • Familien mit einem oder zwei Kindern
  • Fast doppelt so viele Haushalte mit fremdfinanzierten Autos in der französischen und italienischen Schweiz wie in der Deutschschweiz

An zweiter Stelle: Möbel kaufen und einrichten dank einem Privatkredit

Sarina, 24 Jahre - Möbelkredit

"Eigentlich würde ich die Mietkaution und alle Möbel lieber aus der eigenen Tasche zahlen. Aber die Mehrkosten passen im Moment einfach nicht ins Budget. Weil ich auf ein regelmässiges Einkommen zählen kann und den Kredit nicht in Luxussachen investiere, fühle ich mich dennoch wohl mit meiner Entscheidung für einen Umzugs- und Möbelkredit."

Endlich – Sarina hat ihre Zweitausbildung als Pflegefachfrau nach ihrer ersten Lehre als Damencoiffeuse abgeschlossen. Sie hat bereits eine neue Stelle angetreten und freut sich auf ihre erste eigene Wohnung. Während ihrer Ausbildungszeit hat sie ein paar Franken gespart. Was irgendwie ging, legte sie auf die hohe Kante. Aber es reicht nicht ganz für ihre Umzugspläne. Die Mietkaution ist höher als erwartet – nämlich 3 Monatsmieten. Und das Bett besteht auch nicht nur aus dem günstigen Bettrahmen. Das hat Sarina völlig vergessen: Die Matratze, der Lattenrost und der Bettinhalt fehlen noch. Darum wählt Sarina zur kurzfristigen Überbrückung des Engpasses einen Umzugs- und Möbelkredit.

Was hat Sarina mit der Schweizer Bevölkerung gemeinsam?

  • 31.8 % der Bevölkerung lebte 2013 in einem Haushalt mit mindestens einem Kredit
  • Der Erwerb von Möbeln und Einrichtungsgegenständen ist bei 6.9 % der Kreditnehmer ausschlaggebend für die Kreditaufnahme. Möbel kaufen ist gemäss dem BfS (Bundesamt für Statistik) der zweithäufigste Grund für einen Konsumkredit
  • Sarina hat ihr Budget in der Regel im Griff und ihre Ausgaben unter Kontrolle. So beurteilt auch die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung den eigenen Umgang mit Geld
  • Sie spart so viel wie möglich. 40 % der Schweizer Bevölkerung tun es Sarina gleich

Die Nummer 3: Überbrückungskredite (für Rechnungen und andere Schulden)

Marco, 19 Jahre – Überbrückungskredit für eine unerwartete Rechnung

"Die Zahnarztrechnung hat mein ohnehin schon schmales Budget völlig über den Haufen geschmissen. Klar – ich hätte früher zur Kontrolle gehen müssen, dann wären nicht alle Reparaturen gleichzeitig nötig gewesen. Aber...vielleicht kennt Ihr das ja? Zahnarztbesuche sind nun mal nicht mein Hobby. Aber dass ausgerechnet jetzt auch noch diese zusätzliche Rechnung fällig wird, macht mir zu schaffen. Ich werde den finanziellen Engpass ausnahmsweise mit einem Überbrückungskredit meistern."

Marco arbeitet als Servicefachmann in einem Trendlokal. Ein toller Job, den er sehr liebt. Schwierig sind die Arbeitszeiten und der nicht ganz so üppige Lohn. Darum hat er die Zahnarztbesuche wegen der erwarteten hohen Rechnungen jahrelang vor sich her geschoben und musste jetzt mehrere Zahnreparaturen gleichzeitig machen lassen und auch bezahlen. Und ausgerechnet jetzt flattert eine weitere unerwartete Rechnung ins Haus! Obwohl er äusserst selten spontan Geld ausgibt für Unnötiges, reicht es im Moment nicht für diese zusätzliche Rechnung. Marco weiss aber, dass er die Raten für einen Kredit mit seinem Lohn gut abbezahlen kann. Was nicht geht, ist die unerwartete Rechnung in einem Betrag zu begleichen. Darum entscheidet sich Marco für einen diskreten Überbrückungskredit.

Was hat Marco mit der Schweizer Bevölkerung gemeinsam?

  • Landesweit betrachtet, lebt fast eine von fünf Personen (17.7 %) in einem Haushalt mit mindestens einer Art von Zahlungsrückständen
  • 3.2 % der Bevölkerung beanspruchen einen Kredit zur Bezahlung von Rechnungen und anderen Schulden
  • Fast die Hälfte der Bevölkerung (49.9 %) kauft sich nie spontan etwas über einem gewissen Wert (ab CHF 100.00)

Weitere Gründe für einen Privatkredit: Persönliche Ausrüstung oder finanzielle Engpässe

Gisela, 51 Jahre - Bildungskredit

"Grundsätzlich fällt mir der Umgang mit dem Geld leicht. Schliesslich habe ich jahrelang einen Haushalt geführt und teilweise knapp kalkulieren müssen, weil wir allein vom Einkommen meines Partners gelebt haben. Die Trennung hat mich aus der stabilen Bahn geworfen und ich will mich neu orientieren. Auch beruflich. Und weil diese Situation sehr aussergewöhnlich ist und die Trennung viel Geld gekostet hat, beanspruche ich ausnahmsweise einen Privatkredit für meine Weiterbildung. Zum ersten Mal in meinem Leben."

Gisela hat sich vor kurzer Zeit von ihrem langjährigen Partner getrennt. Das war so nicht geplant – Giselas bislang geordnetes Lebens steht Kopf. Da die Kinder bereits ausgezogen sind und Gisela der Wiedereinstieg ins Berufsleben schon vor ein paar Monaten gelang, sieht sie die Herausforderungen aber auch als Chance. Schliesslich taucht sie jetzt in eine neue Lebensphase ein. Im Moment arbeitet sie als Empfangsmitarbeiterin. Ihr Traumjob wäre allerdings „Direktionsassistentin“. Die Aufgaben wären anspruchsvoller und die Bezahlung attraktiver. Bloss: Da waren wegen der Trennung so viele unerwartete Ausgaben, dass Gisela im Moment das Geld für die berufliche Weiterbildung fehlt. Sie entscheidet in ihre Zukunft zu investieren und setzt für ihre Weiterbildung auf einen Privatkredit.

Was hat Gisela mit der Schweizer Bevölkerung gemeinsam?

  • In der Regel überzieht die Bevölkerungsschicht ab 50 Jahren weniger häufig das Bank- oder Postkonto und bezahlt offene Kreditkartenrechnungen etwas zuverlässiger als die jüngeren Einwohner. Dies gilt insbesondere für die Bevölkerung im Alter von über 65 Jahren
  • Giselas Generation ist zurückhaltender mit Spontankäufen über CHF 100.00 als die 25 bis 49-jährigen

Verwendungszweck des eny Credit Privatkredits

Werfen wir zum Schluss noch einen Blick auf unsere Daten: Für die meisten Kunden ist das Thema «Kredit» nach wie vor ein sehr privates und sie möchten über den Verwendungszweck des Privatkredites nicht weiter Auskunft geben (63 %). Fast jeder siebte eny Credit Privatkredit wird für den Kauf eines Autos verwendet. Zur Ablösung von Kreditkartensaldi oder teuren Krediten bei anderen Anbietern setzen 13 % unserer Kunden den eny Credit Privatkredit ein.

1. Privatkredit (63%)
Verwendungszweck durch Kunden nicht detailliert angegeben

2. Autokredit (14%)
Privatkredit für den Autokauf anstelle von Leasing

3. Ablösungskredit (13%)
Bündelung mehrerer Kredite oder Kreditkartenabrechnungen bei verschiedenen Anbietern in einem einzigen eny Credit

4. Sonstiges (10%)
Renovationskredit, Umzugs- und Möbelkredit, Gesundheitskredit, Bildungskredit etc.

Der Privatkredit : Auch für Sie sinnvoll?

So verschieden die Menschen, so verschieden ihre Lebenssituationen und die Gründe für einen Kredit. Besonders vorteilhaft sind die Flexibilität und die rasche Verfügbarkeit des Kreditbetrages, insbesondere bei einem Online Kredit. Sie erhalten sofort den Kreditentscheid und verfügen bereits wenige Tage später über das Geld. Dazu kommt, dass Sie niemandem Rechenschaft ablegen müssen, wofür Sie das Geld verwenden. Aber bedenken Sie bitte, dass Sie den Kredit in monatlichen Raten zurückzahlen werden und Sie damit eine Verpflichtung eingehen. Wenn Ihr Budget also dauerhaft zu knapp ist, gäbe es sinnvollerweise jenseits einer Kreditaufnahme Möglichkeiten, Abhilfe zu schaffen.

Mit dem Online Kreditrechner können Sie verschiedene Varianten für Ihren Privatkredit berechnen und so optimal auf Ihr Budget abstimmen. Und falls noch Fragen offen bleiben oder wenn Sie ein Anliegen auf dem Herzen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an. Wir wissen Rat und suchen nach Lösungen.

Ihre Offerte wird berechnet